Close
%gi.articles.comment_report_dlg_title% %gi.articles.comment_report_dlg_body% %gi.articles.comment_report_confirm% %gi.articles.comment_report_cancel%

Second Life: Linden Lab kauft LittleTextPeople

Mon 20 Feb 2012 4:54pm GMT / 11:54am EST / 8:54am PST
OnlinePublisher

Das Simulationsstudio soll Linden Lab die Produktion mehrerer alleinstehender Titel ermöglichen.

Linden Lab, Betreiber des einst gehypten Second Life, hat den Entwickler LittleTextPeople übernommen. Das von Emily Short und Richard Evans gegründete Studio hat sich auf Simulationstechnologien spezialisiert, die individuelle und sozialisierte Kommunikation darstellen.

"LittleTextPeople bringt eine Tiefe und Breite an künstlicher Intelligenz und Story-Entwicklung ein, die hervorragend zu Linden Lab passt, da wir mehrere neue Produkte veröffentlichen", sagt Linden Lab CEO Rod Humble. "Das Ergebnis dieser Investition wird eine neue Art der interaktiven Unterhaltung sein, die die Erzählung als eine gemeinsame Story-Erfahrung modernisiert."

Über den Kaufpreis machte Linden ab keime Angaben.

Login or register to post

Take part in the GamesIndustry community

Register now